Wo bin Ich?:.Startseite\Spieltag\Info 02:20 26.10

Spielbericht

Admin
Bunteliga Köln 30.09.06 Friendly Fire FC - FC Rhenania 3:2  

Mannschaft:



Spielverlauf:

  • 4.Minute -> Tor:Thomas
    Der Ball kommt von rechts flach in den 16er. Thomas nimmt ihn direkt, links unten rein.
  • 10.Minute -> Rot:Andre
    Verbissener 2Kampf auf links. Der Gegner geht zu Boden, Aua. Kleine Rudelbildung, rot für Andre, 10 Minuten für den Gegner.
  • 15.Minute -> Tor:Gegner
    Torschuss unhaltbar von Jonas K. abgefälscht.
  • 30.Minute -> Tor:Pilli
    Pilli schlenzt flach ins linke Eck. Die erneute Führung.
  • 55.Minute -> Tor:Gegner
    Strammer Schuss aus spitzem Winkel. Samstagsschuss.
  • 75.Minute -> Tor:David W.
    David fängt einen Torwartball ab und macht ihn aus 25 (!) Metern rein.

Spielbericht:
STIMMEN ZUM SPIEL

Rudi Völler: Erstmal gute Besserung an den Asa, der sich das Bein gebrochen hat, das ist bitter. ... Wie war die Frage? ... Aja, super Spiel vom FFFC, von Anfang an haben die Gas gegeben, bis zum Ende gut gekämpft und sich auch in den hektischen Phasen nicht nervös machen lassen. Die haben wenig zugelassen und waren offensiv gefährlicher als Rhenania. Mit 10 Mann so eine Leistung, Hut ab.

Pierluigi Collina: Die rote Karte war berechtigt, aber der gegnerische Spieler hat klar ein Revanche-Foul begangen. Wenn der Spieler mit der 10 sich da fallen lässt ... Dafür hätte man ebenfalls rot geben müssen, aber für Haarspaltereien bin ich nicht zu haben (haha). (vielen Dank an den Übersetzer)

Sönke Wortmann: Ein geiles Spiel, aber leider war der Akku meiner Kamera leer. ... Und, es stimmt schon, dass ich beim Kniffel manchmal pfusche (errötet)

Hanspeter Latour: Es hat sich klar das bessere Spielsystem ausgezahlt. Der FFFC hat erst mit einem 3-5-2 angefangen, bei Ballbesitz dann ein 3-3-3-1, manchmal auch ein offensives 2-2-2-4. Nach der roten Karte ging die Rechnerei dann los. Ich meine ein 3-5-1 oder ein 4-4-1 gesehen zu haben. Wenn es hektisch wurde war es auch ein 1-1-1-1-1-1-1-1-1-1-1. Da sieht man es wieder, die Ordnung muss einfach stimmen. (Danke an den Übersetzer)

Bernhard Peters: Den Ausschlag hat heute die Psychologie gegeben. Friendly Fire war von Beginn an wacher, aggressiv und man spürte, sie wollten dieses wichtige Spiel gewinnen. Ich beobachte bei dieser Mannschaft eine sehr interessante charakterliche Veränderung, da ist mehr Fire als Friendly, obwohl es immernoch nette Jungs sind. Hab mich schon zu einer Hospitation am Mittwoch angekündigt, interdisziplinär, meine Rede.


PRESSESTIMMEN:

AS (Spanien): Friendly Fire versenkt Rhenania.

Olé: Friendly Fire ist geil! Alle Krücken sprangen auf.

Corriere della Sera: Andre raus, Rhenania sauer.

Tuttosport (Italien): Hafenintellektuelle depremiert. Friendyl Fire oben auf.

Goal: Rhenania vom FFFC auf den Boden der Tatsachen zurück geholt. Es gewinnt, wer mehr Tore schießt!

EXPRESS: 10 Helden halten Stand. Friendly Fire so gut wie eine Runde weiter. Fire Alaaf !


Bisherige Kommentare:
Da hatte keiner was zu melden

Anmelden

Anwesende

In den letzten 30 min:

Links: