Wo bin Ich?:.Startseite\Spieltag\Info 15:41 27.10

Spielbericht

Admin
Bunteliga Köln 22.11.03 Friendly Fire FC - Homa 3:3  

Mannschaft:



Spielverlauf:

  • 12.Minute -> Tor:Gegner
    0:1 homa. schöne kombination im strafraum führt zum frühen gegentreffer.
  • 25.Minute -> Tor:Ronny
    langer pass von der linken seite vom flo k. auf ronny. dieser kann dem unachtsamen homa-keeper den sicher geglaubte ball vom fuss nehmen und versenkt ihn im tor!
  • 32.Minute -> Tor:Ronny
    nach einigen hektischen stationen landet der ball bei ronny, der schiesst überlegt ins lange eck!
  • 40.Minute -> Tor:Gegner
    2:2
  • 41.Minute -> Gelb:Jakob
    nachdem der schiri mehrere spieler wegen kleinen fouls ermahnt hat, gibt er jakob beim ersten foul gelb.
  • 45.Minute -> Gelb:Gegner
  • 68.Minute -> Gelb:Paul
    paul gelb wegen motzen!!!
  • 70.Minute -> Gelb:Ronny
  • 80.Minute -> Tor:Flo K.
    jonas tankt sich wunderbar durch den strafraum, behauptet sensationell den ball und hat dann noch das auge für den völlig frei wartenden flo, der nur noch einschieben muss.
  • 86.Minute -> Tor:Gegner
    nach angeblichen handspiel durch timo im strafraum, war nun wirklich kein handspiel, elfer für homa. jojo ahnt zwar die ecke, hat aber keine chance.

Spielbericht:
nachdem das spiel bereits zehn minuten später angepfiffen wird, dürfen wir dann doch noch zu zehnt beginnen. anfangs nutzt homa die dadurch entstandene unordnung und drückt den fffc in die eigene hälfte. nur einige zu überhastete konter bringen etwas luft. folgerichtig das frühe gegentor. mit der zeit fängt sich das feuer. immernoch in unterzahl verlagert sich der ballbesitz zu unsern gunsten. mit dem ausgleich, sowohl zahlen- wie auch spielermässig nimmt fffc das haft in die hand, der führungstreffer fällt verdient.
leider noch vor der halbzeit der psychlogisch ungünstige ausgleichstreffer von homa.
trotzdem zeigt sich das team in der pause zuversichtlich.
leider verliert das feuer zusehendst an spielstruktur. die positionen werden nich mehr konsequent gehalten. das spiel wird zu offensiv. zwar gibt es dadurch einige chancen, jedoch kommt homa dadurch auch zurück. 10 minuten vor schluss der ersehnte erneute führungstreffer. dann aber doch noch der sehr glückliche "hand"elfmeter für homa, der zum, für fffc sehr ärgerlichen remis führt.
nach hektischem beginn in unterzahl eine engagierte leistung in der ersten hälfte.durch nachlassende disziplin in form von unnötigen gelben karten und zu viel offensiv drang in hälfte zwei ein insgesamt sehr abwechslungsreiches spiel, mit vielen szenen und einem glücklichen aber, weil nie aufgebendem homa eigentlich gerechtem 3:3.


Bisherige Kommentare:
Da hatte keiner was zu melden

Anmelden

Anwesende

In den letzten 30 min:

Links: