Wo bin Ich?:.Startseite\Spieltag\Info 16:53 31.10

Spielbericht

Admin
Bunteliga Köln 02.05.16 Friendly Fire FC - Inter Filos 0:2  

Mannschaft:



Spielverlauf:

  • 50.Minute -> Tor:Gegner
    Der Spielmacher der Filos setzt sich auf links gegen Leo durch und kann gefährlich flanken, die Flanke geht an Freund und Feind vorbei und landet am langen Pfosten beim einschussbereiten Flügel der Filos welcher nur noch einschieben muss.
  • 55.Minute -> Tor:Gegner
    Der Stürmer der Filos kann nach einem Konter eine lange Hereingabe technisch perfekt mit der Brust verarbeiten, der nachfolgende Volleyschuss ins kurze Eck gelingt genauso perfekt.

Spielbericht:
Das Vorjahreshalbfinale gegen den amtierenden Meister Inter Filos stand am gestrigen Tag der Arbeit unter komplett anderen Voraussetzungen. Konnte man im Vorjahr nach einer überragenden Aufholjagd am Ende der Saison noch einen Playoff-Platz ergattern und auch in den Playoffs immer eine starke Truppe aufbieten müssen auf Grund der Personalmisere in diesem Jahr alle Kräfte gebündelt werden um den direkten Abstieg zu verhindern.

Auch Filos hatte Probleme eine schlagkräftige Truppe aufzubieten, nichts desto trotz konnten beide Teams am Sonntag 13-14 Mann aufbieten. Das Spiel entwickelte sich zunächst wie erwartet, Filos mit Feldvorteilen und guten Kombinationen an den Strafraum, dort war jedoch in der Regel Ende im Gelände da der FFFC das Zentrum dicht machte und auf den Außen mit dem bärenstarken Leo und auf der anderen Seite Martin und Mario im Wechsel eine gute Zweikampfführung vorlebte.

Entlastung gab es leider auch in den ersten 30 Minuten keine da die Genauigkeit fehlte und nicht konsequent aufgerückt wurde. Zum Ende der ersten Halbzeit konnte der FFFC sich dann auch ein paar Gelegenheiten zur Führung erspielen, diese konnten jedoch nicht zu Ende gespielt werden und endeten in der Regel mit Distanzversuchen die den Keeper der Filos vor keine Schwierigkeiten stellen sollten.

Nach dem Wechsel war der FFFC dann auf Grund der kleineren Schwächephase der Filos dann motiviert seinerseits die Akzente in diesem Spiel zu setzen, wurde dann aber mit zwei toll herausgespielten Toren direkt eingenordet. Von diesem Nackenschlag unbeeindruckt spielte der FFFC dann den Rest der Partie defensiv Harakiri und warf alles nach Vorne. Mehrere aussichtsreiche Möglichkeiten zumindest den Anschluss zu erzielen wurden aber vom starken Keeper oder der eigenen Unzulänglichkeit im Abschluss zu nichte gemacht. Am Ende steht ein verdienter Sieg von Inter Filos, die im zweiten Abschnitt nach dem Doppelschlag nur das Nötige machen mussten um den Sieg über die Zeit zu bringen.

Ein faires Spiel geleitet vom Geburtstagskind Capelli der keine Probleme mit der Partie hatte. Dem Gegner alles Gute für die anstehenden Playoffs. Gute Besserung an Reeve und an mich selbst, der 20 Jahre alte Kunstrasen hat leider heute seine Opfer gefordert.


Bisherige Kommentare:
Da hatte keiner was zu melden

Anmelden

Anwesende

In den letzten 30 min:

Links: