Wo bin Ich?:.Startseite\Spieltag\Info 15:26 27.10

Spielbericht

Admin
Bunteliga Köln 11.04.15 Friendly Fire FC - Südkai United 1:0  

Mannschaft:



Spielverlauf:

  • 70.Minute -> Tor:Jonas
    Joni krönt seine starke Leistung mit dem spielentscheidenden Treffer, vorher setzt sich Jimi im Nahkampf am Sechszehner durch, stößt hinein und legt perfekt auf den bärbeißigsten aller Spielercoaches quer,dieser muss nur noch einschieben.

Spielbericht:
Das nächste Endspiel um die Playoffplätze, diesmal ging es gegen die spielstarke junge Truppe von Südkai United. Ein schwieriger Gegner, da der FFFC personell leider nicht aus den Vollen schöpfen konnte. So ging es auch gleich gut für die Südkaier los, mit ordentlich Rückenwind und hoher Spielfreude kombinierten sie sich Chance um Chance in der ersten halben Stunde und hätten mit Sicherheit viermal in Front gehen müssen, trafen aber dankenswerter Weise nur einmal den Pfosten und beschränkten sich des Weiteren darauf die Obergrenze der Haftpflichtversicherung der Bunten Liga anhand der auch wirklich ungünstig 30 Meter hinterm FFFC Tor geparkten PKWs auszutesten. Es war zumindest eine nette Delle zu beklagen und eine zweiköpfige Familie plus Hund hat als Kollateralschsden im Auto noch einen Hörschäden erlitten als das 100 km/h Geschloss an der Seitenwand einschlug.

Ansonsten war nach einer halben Stunde aber die Luft raus, sowohl aus den Angriffsbemühungem von United Südkai als auch aus der Lunge des FFFC-Keepers, der mehr Zeit mit der Ballsuche hinterm Tor verbrachte als auch tatsächlich mal einen halten zu müssen. Der FFFC hatte kurz vor der Pause dann doch noch eine riesen Doppelchance durch Jimi und David L., welche beide aus kurzer Distanz vergaben. Mehr stand dann nicht auf dem Chancenzettel, 0:0 zur Pause.

Nach der Pause nahm der FFFC, nun mit Rückenwind ausgestattet, das Heft komplett in die Hand und ließ seinerseits keine Chance mehr zu. Gefällige Kombinationen waren nun endlich auch mal in der gegnerischen Hälfte zu bestaunen und wurden durch das 1:0 durch den Capitano dann auch kurz vor Ende belohnt. Auf Grund der Fülle an Chancen, die Südkai am Anfang der Partie und dann auch mit dem letzten Aufbäumen kurz vorm Abpfiff liegen ließ ein durchaus schmeichelhaftes Ergebnis, auf Grund des aufopferungsvollen Kampfes und wirklich starker dreißig Minuten in der zweiten Hälfte verbuchen wir das Ergebnis aber gerne als Arbeitssieg und nehmen es mit in den Showdown um die Plätze. In den letzten drei Spielen muss die verbliebene Rumpftruppe noch enger zusammenrücken um nach der einjährigen Playoffabstinenz endlich wieder um die ganz großen Murmeln mitspielen zu können.

Vielen Dank an den souveränen Schiri Neuloh und den uneingeschränkt fairen Gegner.


Bisherige Kommentare:
Da hatte keiner was zu melden

Anmelden

Anwesende

In den letzten 30 min:

Links: