Wo bin Ich?:.Startseite\Spieltag\Info 06:38 28.10

Spielbericht

Admin
Bunteliga Köln 18.01.15 Friendly Fire FC - 2. FC Holzbein Köln 0:2  

Mannschaft:



Spielverlauf:

  • 55.Minute -> Tor:Gegner
    Flanke von links hoch in den Sechszehner gespielt, der Holzbein-Stürmer springt am höchsten und köpft aus 8 Metern ins rechte Toreck ein.
  • 70.Minute -> Tor:Gegner
    EIne Mischung aus Slapstick, Hüftsteifigkeit und einer Prise Pech beschert nach einem eigentlich harmlosen weil zu scharf gespielten Pass in die Spitze das entscheidende zweite Tor für Holzbein, weil der FFFC-Keeper unglücklich über die eigenen Holzbeine stolpert und der gegnerische Stürmer nur noch einschieben muss.

Spielbericht:
Bei sonnigen 3°C trafen sich nach einer Winterpause ohne echten Winter der Friendly Fire Football Club und der 2. FC Holzbein Köln zum fröhlichen Balltreten. Das die Holzbeine dies trotz ihres Namens äußerst passabel beherrschen war dem FFFC nach den eher schmerzhaften Begegnungen der letzten Jahre durch aus bewusst, und so wählte man eine taktisch sehr defensiv ausgerichtete Startelf und versuchte überfallartig zu kontern.

Das mit der defensiven Ausrichtung funktionierte dann auch die ersten zwanzig Minuten, klare Torchancen erspielten sich die Holzbeine trotz erdrückendem Ballbesitz nicht, das mit den überfallartigen Kontern fand allerdings leider auch nicht statt.

Mitte bis Ende der 1. Halbzeit drehte der zweimalige Bunteliga-Meister dann auf und erspielte sich Chance um Chance, welche die FFFC-Abwehr um einen gut aufgelegten Keeper zunehmend knapper abwehren konnte, es schien nur eine Frage der Zeit zu sein bis die Holzbeine in Führung gingen. In die Pause rettete man sich aber noch mit einem 0:0.

Nach der Pause liess es der Gegner zunächst gemächlich angehen, konnte sich dies aber auf Grund seines nach wie vor sehr hohen Ballbesitzes und dem guten Umschaltspiel auch leisten. Das 1:0 fiel dann zwar überraschend aber auch folgerichtig nach einem der zahllosen gut vorgetragenen Angriffe über die Außen nach dem Schema Flanke Kopfball Tor. Der FFFC darauf mit etwas mutigeren Vorstößen nach vorne, mehr als 3 Halbchancen sprangen gegen die sicher stehende Abwehrreihe aber nicht heraus.

Nach einer Slapstickeinlage des bis dahin eigentlich gut parierenden FFFC-Keepers dann die Entscheidung zum 2:0. Die Niederlage geht auf Grund der drückenden Überlegenheit der Holzbeine absolut in Ordnung und hätte mit etwas mehr Effizienz vorm Tor durchaus auch höher ausfallen können. Dennoch kann sich der FFFC kämpferisch und taktisch nichts vorwerfen, gegen viele andere BunteLiga Teams hätte die Leistung heute zu einem Unentschieden oder mehr ausgereicht.

Schiri Neuloh hatte mit der fairen Partie keine Probleme. Alles Gute an den fairen Gegner für den weiteren Saisonverlauf.


Bisherige Kommentare:
Da hatte keiner was zu melden

Anmelden

Anwesende

In den letzten 30 min:

Links: