Wo bin Ich?:.Startseite\Spieltag\Info 23:29 28.10

Spielbericht

Admin
Cologne Champions League 13.07.14 Friendly Fire FC - Veedel Fighters Ihrefeld 2:0  

Mannschaft:



Spielverlauf:

  • 70.Minute -> Tor:FFFC
  • 85.Minute -> Tor:FFFC

Spielbericht:
Spielbericht Veedel Fighters:

Was kann es an einem WM-Finaltag schöneres geben als vorher bei bestem Fußballwetter selbst noch mal über den Platz zu jagen. Dementsprechend war beiden Teams von Beginn an anzumerken, dass sie richtig Lust hatten bisschen zu kicken. Friendly Fire zunächst wie gewohnt mit etwas mehr Ballbesitz und gutem, ruhigem Spielaufbau aus der Defensive. Veedelfighters mit kompakter Defensive und schnellen Kontern. Bis zur Halbzeit ein recht ausgeglichenes Match in dem beide Seiten beim letzten Pass und beim Abschluss die Präzision vermissen lassen. Friendly Fire mit einem fulminanten Weitschuss der satt an die Latte klatscht. Auf der Gegenseite köpft Leonce freistehend eine Freistoßflanke übers Tor und Jan Per schafft es leider nicht das Missverständnis zwischen FFFC-Keeper und Abwehrspieler auszunutzen.

In der zweiten Halbzeit können wir zunächst in der Offensive noch eine Schippe drauflegen und kreieren durch schnelle Kombinationen immer wieder gute Chancen. Leonce trifft nach schöner Kombination über rechts nur die Innenseite des Torwinkels und Hans haut direkt im Anschluss vor dem leeren Tor den Ball über die Latte. FFFC klärt zudem einen am Torwart vorbeigespitzelten Ball kurz vor der Linie. Leider kommt es wie es kommen muss und der FFFC-Stürmer tanzt sich mit Glück und Geschick durch vier Fighters durch und behält dann vor Steffen die Nerven und verwandelt eiskalt ins lange Eck (70 Minute). Trotzig werfen wir noch mal alles nach vorne und kommen auch noch zu ein paar guten Gelegenheiten. Gleichfalls kann jetzt auch FFFC die Räume für schnelle Konter nutzen. Bis zur Nachspielzeit wogt das Spiel hin und her. Bei unserer letzten Ecke gehen wir dann auf Alles oder Nichts und schicken selbst unseren Torwart (im wahren Leben Stürmer) mit nach vorne. Leider kann die Ecke nach etwas Gewühl geklärt werden, so dass am Ende der FFFC-Stürmer auch hier das letzte Wort hat und den Ball aus 30 Metern ins leere Tor setzt.

Eines der wenigen Spiele bei dem wir trotz des reichlich beschissenen Ergebnisses doch irgendwie zufrieden nach Hause gehen. Spiel war durchgehend auf einem guten Niveau und hat - denke ich - beiden Mannschaften richtig Spaß gemacht. Zudem eine sehr gute Schirileistung. Insgesamt eine passende Einstimmung auf das WM-Finale.


Bisherige Kommentare:
Da hatte keiner was zu melden

Anmelden

Anwesende

In den letzten 30 min:

Links: