Wo bin Ich?:.Startseite\Spieltag\Info 17:23 31.10

Spielbericht

Admin
Bunteliga Köln 17.05.14 Friendly Fire FC - Boca 2:2  

Mannschaft:



Spielverlauf:

  • 20.Minute -> Tor:David Wieching
  • 50.Minute -> Tor:Gegner
  • 70.Minute -> Tor:Martin
  • 80.Minute -> Tor:Gegner

Spielbericht:
Bei hochsommerlichen Witterungsverhältnissen traf die Boca heute auf ihre Freunde vom freundlichen Feuer. Der stark ersatzgeschwächte Gegner wusste mit einem taktischen Kniff zu überzeugen und drapierte zunächst ein Andreas Köpke-Double im Tor, um es kurz nach Anpfiff durch den Titan zu ersetzen. Seit der WM 2006 nahm die Torwartpersonalie nicht mehr soviel Einfluss auf das Spielgeschehen. Es schien, als hätte der Titan für jede erdenkliche Situation den richtigen Zettel im Schuh.

Wir kamen von Beginn an gut ins Spiel und erarbeiteten uns vor allem im Mittelfeld ein Übergewicht, ohne jedoch wirklich zu zwingenden Torchancen zu kommen. Selbstverständlich wollten wir aber auch in diesem Spiel nicht auf unser obligatorische Gegentor über die linke Abwehrseite hinweg verzichten und so setzte sich diesmal der blonde Engel vom FFFC gegen zwei Verteidiger durch und vollendete ungewohnt abgezockt am Torwart vorbei ins lange Eck.

Kurz danach pfiff der souveräne Schiedsrichter P. Peters (heute mit spezieller Vorliebe für das korrekte Ausführen von Einwürfen) zum Pausen-(Eis)tee.

Wir kamen mit deutlich mehr Schwung aus der Halbzeit und konnten kurz nach Wiederanpfiff ausgleichen. Nach Ballgewinn im Mittelfeld und schönem Pass in die vielzitierte Schnittstelle, verwandelte unser Goalgetter Lukas trocken zum 1-1.

In der Folge übernahmen wir mehr und mehr die Kontrolle und scheiterten vor dem Tor (bzw. im Sand) reihenweise am eigenen Unvermögen oder den Reflexen des rotköpfigen Titans.

So war es nur eine Frage der Zeit, bis der FFFC einem Moment der defensiven Unordnung ausnutze und mit 2-1 in Führung ging. Wie so oft in dieser Saison lagen wir als spielbestimmende Mannschaft erneut zurück und warfen nun alles nach vorne. Kurz vor Schluss kamen wir nach einem unglücklichen Handspiel im Strafraum und dem fälligen Elfmeter (bei dem auch der Titan machtlos war) noch zum 2-2 Ausgleich.

Alles in allem eine nicht unverdiente Punkteteilung und trotz des späten Elfmeters mit einem etwas glücklicheren Ende für den FFFC.

Aufgrund der dünnen Personaldecke des Gegners und einem deutlichen Chancenplus auf unsere Seite hätten wir das Spiel wohl zu unseren Gunsten entscheiden müssen.

Für den allgemeinen Bolzplatz- und Thekenfrieden können wir aber selbstverständlich mit diesem Unentschieden gut leben.


Bisherige Kommentare:
Da hatte keiner was zu melden

Anmelden

Anwesende

In den letzten 30 min:

Links: