Wo bin Ich?:.Startseite\Spieltag\Info 23:44 28.10

Spielbericht

Admin
Cologne Champions League 13.04.14 Friendly Fire FC - Spirit United 3:2  

Mannschaft:



Spielverlauf:

  • 10.Minute -> Tor:Gegner
    Ballverlust von Max im Spielaufbau, er versucht etwas übermotiviert gegen Jules den Ball ins Seitenaus zu klären, dieser kreuzt ihn aber geschickt und sprintet allein aufs Tor. Hier lässt er dem Torwart mit einem platzierten Flachschuss ins lange Eck keine Chance.
  • 40.Minute -> Tor:David W.
    David wird aus einem Gewusel an der linken Strafraumecke freigespielt und zieht ab, der satte Rechtsschuss schlägt unten rechts aus 16 Metern ein.
  • 60.Minute -> Tor:Reeve
    Moritz erläuft sich nach gefährlicher Flanke von links den Ball an der rechten Grundlinie und passt perfelt zurück zum aufgerückten Reeve, dieser mit einem eiskalten Schlenzer flach ins linke Eck, der Keeper ist dran kann aber nicht mehr klären.
  • 75.Minute -> Tor:Gegner
    Freistoss an der rechten Strafraumkante, der scharf getretene Ball wird von der Mauer zu Özgür im Sechszehner abgefälscht, dieser ist so überrascht das er dem heraneilenden Mittelfeldspieler von Spirit auflegt, dieser schliesst flach und platziert in die kurze Ecke ab.
  • 80.Minute -> Tor:Reeve
    Gewusel nach einer Ecke, ein Schuss wird vom Elfmeterpunkt zur Flanke auf Reeve der erst per Kopf den Pfosten und dann mit Innenrist aus fünf Metern ins linke Eck trifft.

Spielbericht:
Enges, schnelles und offensiv geführtes Spiel von beiden Seiten mit vielen Wendungen. Spirit macht das frühe 1:0 nach Abwehrfehler von Friendly, kurz vor der Pause der Ausgleich per Einzelaktion. Chancenübergewicht in der ersten Hälfte bei Spirit, mehr Spielanteile hatte aber der FFCC

Nach der Pause dann der grosse Auftritt von Matchwinner Benjamin Reeve der zwei tolle Tore schoss und den Friendly Fire Fussball Club e.V. auf die Siegerstrasse brachte, der kurzfristige Ausgleich durch Spirit fiel bei dieser Galavorstellung nicht mehr entscheidend ins Gewicht. Ein auf Grund der in beiden Halbzeiten höheren Spielanteile des FFFC verdienter, aber sehr glücklicher Sieg da auch Spirit hochkarätige Chancen zum Sieg ausliess.

Insgesamt ein faires Match, ein paar fragwürdige Entscheidungen von Referee Homann auf beiden Seiten die aber letztendlich das Gleichgewicht von Justitia nicht entscheidend beeinflussten. Vielen Dank an Spirit, bis zum Rückspiel.


Bisherige Kommentare:
Da hatte keiner was zu melden

Anmelden

Anwesende

In den letzten 30 min:

Links: