Wo bin Ich?:.Startseite\Spieltag\Info 07:11 28.10

Spielbericht

Admin
Pokal Bunteliga Köln 17.11.13 Friendly Fire FC - Südkai United 3:1  

Mannschaft:



Spielverlauf:

  • 15.Minute -> Tor:Özgür
    Eckball getreten durch Flo K., der Gegner kann zunächst zur Sechszehnergrenze klären, von dort wird der Ball durch den FFFC hoch reingespielt und durch eine schöne Kopfballstaffete vollendet welche letztlich durch Özgür aus 4 Metern ins kurze Eck abgeschlossen wird.
  • 25.Minute -> Tor:Eike
    Wunderbarer Spielzug mit zwei langen Flankenwechseln, Ole spielt den entscheidenden langen Ball von rechts direkt auf Eike, welcher aus halblinker Position volley gegen die Laufrichtung des Torwarts einschiesst.
  • 60.Minute -> Tor:Max
    Max wird auf links im Konter eingesetzt und sprintet über den halben Platz allein auf den Torwart zu und vollendet im Fallen mit links ins lange rechte Eck.
  • 75.Minute -> Tor:Gegner
    Der Gegner kommt alleine vorm Torwart zum Abschluss, Alex kann den scharf getretenen Ball aus kürzester Entfernung noch parieren, der aufs Tor zukullernde Nachschuss wird dann über die Linie gegrätscht, Jonas W. konnte nicht mehr klären.
  • 80.Minute -> Sonstiges:Gegner
    Der gegnerische Stürmer sprintet in einen lang getretenen Ball in die Schnittstelle zwischen Torwart und Verteidiger und nimmt den Ball mit der Schulter / dem Arm mit und netzt ein, abgepfiffen durch den Schiedsrichter Capelli, genau aufzulösen ist das ohne Zeitlupe leider nicht.

Spielbericht:
Einen Tag nach der Meisterschaft fanden sich 13 teilweise auf Grund bis 5 Uhr Morgens ausartender Feierlichkeiten relativ zerstörte freundliche Kicker ein.

Trotz des leicht benebelten Zustandes konnte der FFFC über 60 Minuten ein taktisch und spielerisch hervorragendes Spiel gegen den ambitionierten Aufsteiger inklusive dem aus der CCL bekannten Jules abliefern. War der Führungstreffer aus dem Getümmel noch etwas glücklich wurde direkt die nächste gefährliche Offensivaktion durch Eike fantastisch aus 16 Metern volley genutzt.

Bis zur Pause und darüber hinaus kontrollierte der FFFC das Spiel bis zur sechszigsten Minute, in der nach einem Konter der pfeilschnelle Max Eumann die Vorentscheidung markierte. Daraufhin verlegte der FFFC sich größtenteils auf Defensivtätigkeiten und Konter. Die Konter wurden leider nicht genutzt und die Defensivarbeit war in den letzten dreißig Minuten nicht mehr konzentriert und konsequent wie in den ersten zwei Drittel des Spiels.

Es kam wie es kommen musste, es wurde nach dem Anschlusstreffer zum 3:1 noch einmal spannend und in der 80 Minute hatte der FFFC das Glück des Tüchtigen als Schiedsrichter Capelli eine Schulter / Arm - Ballannahme des Südkai Stürmers als Handspiel wertete und das darauf folgende Tor somit aberkannte, war nicht einfach zu sehen kann aber auch eine Fehlentscheidung sein.

Da der FFFC über die gesamte Spielzeit gesehen die reifere und taktisch bessere Spielanlage zeigte geht der Sieg gegen Südkai United dennoch in Ordnung, auf jeden Fall ist der Gegner keinesfalls zu unterschätzen und wird in der Liga ein Kandidat für die Playoffs sein.


Bisherige Kommentare:
Da hatte keiner was zu melden

Anmelden

Anwesende

In den letzten 30 min:

Links: