Wo bin Ich?:.Startseite\Spieltag\Info 00:10 29.10

Spielbericht

Admin
Bunteliga Köln 22.09.13 Friendly Fire FC - Inter Filos 3:0  

Mannschaft:



Spielverlauf:

  • 55.Minute -> Tor:Max
    Konter, Max wird lang geschickt und überläuft seinen Gegenspieler, verzögert präzise und überlupft den gegnerischen Keeper in höchstem Tempo. Kann nicht jeder.
  • 65.Minute -> Tor:David Wieching
    Max setzt sich auf links gegen zwei durch und setzt per Querpass im Sechszehner Wieching ein, welcher im Stile eines Alex Schu den gegnerischen Keeper im Fallen tunnelt.
  • 80.Minute -> Tor:Max
    Max wird per Doppelpass im Sechszehner eingesetzt und tunnelt den Torwart aus 10 Metern, fast eine Kopie des 2:0. Deckel ist drauf.

Spielbericht:
Traditionsduell gegen die Inter Filos, was in der Vergangenheit öfter schlecht für den FFFC ausging wurde in der letzten Saison erstmalig mit einem Sieg beendet. Inter Filos war demenstprechend gewarnt und hochmotiviert, in der ersten halben Stunde kam der Friendly Fire Football Club kaum aus dem eigenen Sechszehner.

Mehrere hochkarätige Chancen und einige Glanzparaden des eigentlich als Mittelstürmer gesetzten Behelfstorwart Alex S. später kam der FFFC dann endlich ins Spiel, und gewann bis zur Pause zumindest 50% seiner Zweikämpfe, mehr als zwei Halbchancen und eine strittige Elfmetersituation nach Foul an David W. kamen dabei aber nicht heraus.

Nach dem Wechsel war der FFFC direkt wach und es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der der überragende Max einmal mehr durch zwei Tore und eine Vorlage offensiv den Unterschied machte. Inter Filos hatte wieder sehr gute Chancen, konnte aber die Kugel nicht über die Linie zwingen.

Abschliessend muss man fairerweise feststellen das Filos über 90 Minuten eigentlich die gefährlichere und von der Spielanlage gereiftere Mannschaft war, der FFFC hielt aber nach dreissig Minuten zum Vergessen hervorragend dagegen und war vor dem Tor einfach kalt wie eine Hundeschnauze.

Wenn die Ellbogeneinsätze, Häkeleien und Mäkeleien nicht gewesen wären könnte man von einem fairen, hochklassigen Spiel sprechen, so war es leider nur wirklich sehr guter Freizeit-Fussball mit Geschmäckle in Bezug auf das Fairplay. Zum Glück wurde keiner verletzt, und auch die Rudelbildung aus dem letzten Jahr hat man sich heute mal gespart.

Vielen Dank an Schiri Korosh, der das Spiel trotz o.g. Aktionen im Griff hatte und dennoch weiterhin viel Erfolg an Filos.


Bisherige Kommentare:
Da hatte keiner was zu melden

Anmelden

Anwesende

In den letzten 30 min:

Links: