Wo bin Ich?:.Startseite\Spieltag\Info 00:23 29.10

Spielbericht

Admin
Cologne Champions League 17.10.10 Friendly Fire FC - TK Trimmdich 1:4  

Mannschaft:



Spielverlauf:

  • 25.Minute -> Tor:Gegner
    Langer Abschlag vom Trimmdich Torwart in die Spitze. Trimmdich behauptet den Ball, bisschen Gewühle in unserem Strafraum und der Ball ist auf einmal im Tor. Wie genau kann ich nicht sagen, wurde in Bulldozer Manier umgerannt was der Schiri aber leider nicht gesehen hat...
  • 30.Minute -> Tor:Gegner
    Wieder ein langer Ball in die Spitze. Laufduell zwischen dem Flo Keuter und dem Trimmdich Stürmer. Alex kommt auch aus seinem Tor raus und alle drei rasseln zusammen. Die Folgen: Flo Keuter geht angeschlagen raus und kann nicht wieder kommen (Gute Besserung Flo!!) und Elfmeter für Trimmdich. Der Ball war zwar schon gespielt (und ging vorbei), Alex trifft den Stürmer aber danach, daher vertretbar. Würde mal sagen in 3 von 4 Fällen wird das nicht gepfiffen (wie bei Davide letzte Woche gegen Rotation), heute war aber leider das 4. Mal.. Der Elfer wird dann eiskalt versenkt.
  • 65.Minute -> Tor:Gegner
    Zur Abwechslung mal ein Gegentor nach einer Ecke. An den Fünfer geschlagen wo ein Gegenspieler mit gefühlten 25 Metern Anlauf ankommt und den Ball unhaltbar unter die Latte wuchtet.
  • 70.Minute -> Tor:Davide
    Wunderschöner Freistoss von Davide aus halbrechter Position mit dem linken Fuss unter die Latte gezirkelt.
  • 75.Minute -> Tor:Gegner
    Der K.O. Wieder Konter von Trimmdich. Alex kann den Gegner zwar noch abdrängen, die flache Hereingabe verwertet der mitgelaufene Spieler aber schön per Hacke vorbei am Gegenspieler ins dann leere Tor.

Spielbericht:
Eine Woche nach dem 1:3 gegen Rotation nun also das Duell gegen den Tabellenführer. Mit rekordverdächtiger Mannschaftsstärke (20!) wollten wir uns im Kampf um den dritten Tabellenplatz zurückmelden. Auch kamen wir anfangs eigentlich ganz ordentlich in die Partie. Die neuformierte Viererkette konnte über aussen das Spiel eröffnen, allerdings schafften wir es nicht wirkliche Gefahr vor des Gegners Tor zu erzeugen.

Die kalte Dusche kam dann auch diesmal in Form eines Doppelpacks zur Mitte der ersten Halbzeit. Das Erfolgsrezept des Gegners war so einfach wie es effektiv und gut gespielt war. Lange Bälle in die Spitze die dann von den beiden Stürmern gut behauptet werden und Gefahr bringen, sowie hinten nichts zulassen.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild auch wenn wir uns ein paar mehr Chancen erarbeiten konnten. Leider reichte es aber nur zu einem Ehrentreffer durch Davide.

Unter dem Strich eine verdiente Niederlage gegen einen sehr gut organisierten und effektiven Gegner.


Bisherige Kommentare:
Da hatte keiner was zu melden

Anmelden

Anwesende

In den letzten 30 min:

Links: