Wo bin Ich?:.Startseite\Spieltag\Info 02:29 29.10

Spielbericht

Admin
Bunteliga Köln 08.11.08 Friendly Fire FC - Feine Kerle Köln 5:1  

Mannschaft:



Spielverlauf:

  • 5.Minute -> Sonstiges:Pilli
    Pillie frei vorm Tor: Pfosten
  • 7.Minute -> Sonstiges:Ronny
    Ronny verpasst knapp, wird dafür vom Tormann der Gegner umgesemmelt
  • 10.Minute -> Tor:Gegner
    Erster Angriff der Feinen Kerle, Verwirrung im 16er, drin
  • 25.Minute -> Tor:Pilli
    Endlich: Pilli bekommt den Ball auf den LINKEN Fuß, links unten, Tor
  • 40.Minute -> Tor:David L.
    Kurz vor der Pause: David L. zuerst mit dem Kopf in die falsche Richtung, doch dann mit dem Fuß ins kurze Eck
  • 55.Minute -> Tor:Pilli
    Die Vorentscheidung: Pilli im Laufduell, stochert die Pille rein, die Kerle reklamieren Hand, vergebens
  • 75.Minute -> Tor:Pilli
    Wieder Pilli, Supertor, souverän, abgeklärt, technisch herausragend (die Details hab ich vergessen)
  • 85.Minute -> Tor:Pilli
    Pilli ausser Rand und Band, setzt sich von links durch und schließt knackig flach ins lange Eck ab: Viererpack

Spielbericht:
Drittes Spiel, dritter Sieg. Und zwar sowas von souverän herausgespielt, dass es einem schon unheimlich wird. Schon beim Warmmachen und der Einstimmungs auf das Spiel wirkte der FFFC enorm konzentriert und motiviert. Alle hatten einfach Bock, gut Fußball zu spielen.

FOTO: Spieler stehen im Kreis, Jonas hält eine kuze, prägnante Ansprache: Konzentration, selbstbewusst in die 2-Kämpfe gehen, passen, ruhig spielen, die Ordnung halten, Gas geben, alle sind einverstanden und klatschen in die Hände


Entsprechend schwungvoll ging das Feuer ins Spiel, der Gegner wurde regelrecht überrannt. Viel Bewegung, aggressive, aber faire 2-Kämpfe, schöne Kombinationen und einige Großchancen, nur das Tor wollte nicht fallen. Das haben dann die Feinen Kerle erzielt. Hm.

FOTO: Gegner jubelt, fühlt sich kurz wie die Bayern: wenig bis nix gemacht, aber ein Tor.


Kurz kam die Sorge auf, die Dominanz könnte brotlos bleiben, aber nur ganz kurz: Pilli machte mit links den Ausgleich, bevor David L. noch vor der Pause die Führung besorgte.

FOTO: Ollie läuft locker ins Stadien ein und ... er hat die Trikots dabei: Oléolé!


In Hälfte 2 noch 3x Pilli, der wie auf Testosteron die gegnerische Abwehr in Grund und Boden dribbelte. Das sah nach Klassenunterschied aus und war es wohl auch.

FOTO: Pilli wird nach seinem Viererpack ausgewechselt, großes Hallo im Fanblock


Insgesamt eine beeindruckende Performance von Friendlyfire-FC, so dass die Fans dieses Spiel ganz entspannt genießen konnten.

FOTO: Paco wälzt sich genüsslich auf dem Rasen


Super-Spiel, jetzt bin ich gespannt auf Hoffenheim.


Bisherige Kommentare:
Da hatte keiner was zu melden

Anmelden

Anwesende

In den letzten 30 min:

Links: